Zur Startseite
 
       
  Zur Startseite
      Home > Hildesheim > Wohnen > Ambulant > CMA 

Ein Angebot für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung

Die ambulante Betreuung für Chronisch Mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitserkrankte (CMA) ist ein erweitertes Angebot des Betreuten Wohnen der AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH - Trialog. Das Angebot richtet sich an suchtkranke Menschen, die durch das bestehende Hilfesystem nicht/oder nicht mehr erreicht werden.

Suchterkrankung geht oft einher mit:
  • Arbeits- und/oder Wohnungslosigkeit
  • Armut
  • Isolation
  • Verwahrlosung
  • Straffälligkeit
  • Fehlen ärztlicher Versorgung
TRIALOG bietet Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags
  • Selbstversorgung
  • Hygiene
  • Haushaltsführung
  • Umgang mit Geld
  • Beratung und Unterstützung in Konflikt-, Krisen- und
  • Veränderungssituationen.
  • Wochenendbereitschaften
  • Vermittlung und Begleitung in medizinische Behandlung
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Aufbau sozialer Kontakte
  • Beratung und Planung beruflicher Maßnahmen
  • Gruppenangebote mit einem halbjährlich wechselnden
  • Programm zu interessanten Themen aus Bildung, Information
  • und Kultur.
  • Freizeitangebote, Kontakte im Cafébereich, Ausflüge, Feste
  • Ferienfahrten und vieles mehr

In den zentral gelegenen Räumen des Sozialpsychiatrischen Zentrums von TRIALOG können Dusche, Waschmaschine und Trockner nach Absprache genutzt werden.
 

Ansprechpartnerin:
Barbara Riehn-Casarrubia
Bereichsleitung Ambulant Betreutes Wohnen, CMA & Soziotherapie
Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin
M.A. Supervision + Beratung
fon: 0 51 21 / 13 89 20
fax: 0 51 21 / 13 89 18
e-mail: barbara.riehn-casarrubia@awo-trialog.de

 
abschlussleiste