Zur Startseite
 
       
  Zur Startseite
      Home > Hildesheim > Wohnen > Stationär 

Moderne Wohnstätten

Seelisch behinderte Menschen haben ein Recht auf gesellschaftliche Teilhabe und auf die dafür notwendigen individuellen Hilfen. Die Wohnstätten der AWO Trialog ermöglichen seelisch beeinträchtigten Menschen, dauerhaft am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben. Differenzierte, individuelle Wohnformen und persönliche Hilfen, werden diesem Anspruch an ein Wohnangebot im Regionalverbund Hildesheim gerecht: das Appartementhaus Immengarten, die Wohnstätte Bahnhofsallee und die Wohnstätte Lerchenkamp. Die Klienten werden unterstützt, ihre persönlichen Fähigkeiten und Stärken zu entwickeln. Es wird ihnen ermöglicht, die größtmögliche Eigenständigkeit in ihrer Lebensführung zu erlangen.

TRIALOG bietet in allen Wohnstätten individuelle Hilfe und Unterstützung in folgenden Bereichen an:
  • Bereitstellung einer Wohnmöglichkeit
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Umgang und Verwaltung der eigenen Finanzen
  • Entwicklung einer Tagesstruktur
  • Training angemessener Verhaltensweisen
  • Freizeitgestaltung und gemeinsame Aktivitäten
In den Trialog Wohnstätten erhalten die Klienten Angebote und Unterstützung zur Entwicklung einer individuellen Tagesstruktur durch :
  • Ergotherapie im Sozialpsychiatrischen Zentrum Teichstraße
  • Betätigungsmöglichkeiten in Hausküche, Wäscherei, Garten und bei leichten Handwerkstätigkeiten
  • Beratung und Hilfen bei der beruflichen Rehabilitation und schulischen Bildung
  • Training von Aktivitäten des täglichen Lebens
AWO TRIALOG unterstützt bei der Terminvereinbarung bei Ärzten und Begleitung zu den Terminen – darüber hinaus durch:
  • Förderung der Auseinandersetzung mit der eigenen Erkrankung und des Umgangs mit ihren Auswirkungen
  • Hilfen bei der Bewältigung psychischer Krisen
  • eigenverantwortlichem Umgang mit Medikamenten
  • weitgehend selbständige Wahrnehmung von Behandlungsmöglichkeiten
Ansprechpartnerin:

Bereichsleitung Wohnstätte
Ruth Stöver

Dipl. Pädagogin
fon: 0 51 21 / 2 06 46 11
mobil: 01 60 / 90 95 63 31
fax: 0 51 21 / 2 06 46 14
e-mail: ruth.stoever@awo-trialog.de

 
abschlussleiste