Zur Startseite
 
       
  Zur Startseite
      Home > Verden > Tagesstruktur > Sozialpsychiatrisches Zentrum 

Sozialpsychiatrisches Zentrum

Das SpZ Verden bietet Platz für Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Tagesstätte, im Bereich der niedrigschwelligen Beschäftigung sowie für die heiminterne Beschäftigung. Außerdem gibt es eine Gruppe zur Teilhabe am Arbeitsleben. Die Unterschiede der Angebote werden im Informationsgespräch erläutert. Welches Angebot für Sie passt, wird in der Hilfekonferenz entschieden.
Das SpZ ist ein Ort, an dem Leben und Arbeiten in der Gemeinschaft (wieder) erlernt werden können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit sich zu erproben und an vorhandene Fähigkeiten anzuknüpfen. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine Hilfeplanung erstellt, die an die jeweiligen Bedürfnisse und Fertigkeiten angelehnt ist. An den fünf Werktagen von Montag bis Freitag ist das SpZ sechs bis acht Stunden geöffnet.
Im Rahmen eines Wochenplanes erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuelle Unterstützung im ganzheitlichen Sinne.

Tagesstrukturierende Aktivitäten sind zum Beispiel
  • Gesprächskreise
  • Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Einzelberatung
  • Bewegungsangebote
  • Ergotherapie
  • Freizeitangebote
  • Musikgruppe
  • Kontaktgestaltung
  • Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
  • Gemeinsame Feste und Ausflüge
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen


Das Team

Das Team im sozialpsychiatrischen Zentrum (SpZ) besteht aus Fachkräften mit unterschiedlichen Professionen in der sozialen Arbeit. Fort- und Weiterbildung sowie eine regelmäßige Supervision gehören zu den Qualitätsstandards.

Das Ziel
Im Vordergrund steht die Entwicklung neuer Perspektiven für ein selbstständiges Leben. Die individuellen Hilfebedarfe sind die Grundlage für eine gemeinsame Hilfeplanung, die speziell auf den Klienten zugeschnitten ist.

Kostenregelung
Leistungen der Tagesstruktur können gemäß den Bestimmungen im Sozialgesetzbuch (SGB) XII vom Sozialhilfeträger übernommen werden. Informationen können Interessierte auch bei einem ersten Treffen mit der Mitarbeiterin, dem Mitarbeiter
von AWO Trialog erhalten.

Wir sind zu erreichen über:

AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH Trialog
Sozialpsychiatrisches Zentrum Verden

Bremer Straße 8
27283 Verden
fon: 0 42 31 / 98 21 00
fax: 0 42 31 / 98 21 029

 

 
abschlussleiste