Zur Startseite
 
       
  Zur Startseite
      Home > Syke 

AWO Trialog gGmbH in Syke

Ausgehend von der Psychiatrieplanung des Landkreises Diepholz bietet AWO Trialog seit 1998, mit dem Regionalverbund Diepholz, Nordregion, ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen im Bereich Wohnen, mit dem Betreuten Wohnen und der Wohnstätte sowie Leistungen im Bereich Tagesstruktur für die Nordregion des Landkreises Diepholz an. Die Nordregion umfasst die einwohnerstarken Städte und Gemeinden Syke, Stuhr, Weyhe, Bassum und Bruchhausen-Vilsen, südlich von Bremen.

Am Standort Syke ist neben der Wohnstätte mit insgesamt 25 Plätzen, der Anlaufstelle des Betreuten Wohnen, die Tagesstätte mit Kontaktstelle angesiedelt.

Konzeptionell wurden die Angebote von Beginn an darauf ausgerichtet, miteinander verzahnt und gemeinsam geplant durchgeführt zu werden.

Die Hilfen werden in enger Abstimmung mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreis Diepholz, dem für die Pflichtversorgung zuständigen Krankenhaus, Sankt Annen Stift, Twistringen, niedergelassenen Fachärzten, rechtlichen Betreuern und weiteren Beteiligten erbracht.

Gesamtkonzeption (PDF)

AWO Trialog gGmbH arbeitet u.a. in den Gremien des Sozialpsychiatrischen Verbundes und im Kreisbehindertenbeirat mit.

Die Hilfen sollen:

·         bei der Bewältigung des Alltags unterstützen

·         die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft fördern

·         die psychische und soziale Stabilisierung unterstützen

·         Hilfen bei psychischen Krisen anbieten

·         eine als sinnvoll erlebte Beschäftigung oder Tagesgestaltung ermöglichen

·         den Vorrang ambulanter und teilstationärer, vor stationärer Hilfen sicherstellen

·         psychiatrische Krankenhausaufenthalte vermeiden, bzw. verkürzen sowie

·         Erwerbstätigkeit unterstützen und fördern

 
abschlussleiste